News

Vertragsrecht | Einführung

Das Vertragsrecht umfasst alle Rechtsbeziehungen, die sich aus dem Abschluss und der Durchführung von zivilrechtlichen Verträgen ergeben. Von besonderer Bedeutung ist hier die Frage, welche Rechtsfolgen sich aus einer fehlerhaften Abwicklung des Vertrags ergeben.

Betroffen sind Verträge aller Art. Der praktisch häufigste Anwendungsfall ist aber sicher der Kaufvertrag. Denn immer wenn ein Kunde eine Ware kauft, wird – oft unbewusst – ein Kaufvertrag abgeschlossen, der den rechtlichen Regelungen des Vertragsrechts unterliegt.

Das beginnt mit dem Kauf von Brötchen für das Frühstück, geht über den Erwerb von Konsumgütern wie Kleidung, Unterhaltungsgeräten und Autos bis hin zum Grundstückskauf. Immer finden die Regelungen über den Kaufvertrag Anwendung. Treten Schwierigkeiten in der Abwicklung auf wie Sachmängel, Verzug etc. auf, kommen weitere Vorschriften zum Tragen.

Folgende Leistungen biete ich Ihnen im Vertragsrecht an:

    • Beratung beim Abschluss von Verträgen
    • Vertretung bei Lieferverzug bzw. Zahlungsverzug
    • Inkasso
    • Geltendmachung von Garantie und Gewährleistung
    • Titulierung der Ansprüche
    • Zwangsvollstreckung

Weiterführende Informationen

    • Kaufvertrag
    • Sachmangel
    • Garantie
    • Verzug
    • Inkasso

Wirtschaftsrecht | Einführung

Das Wirtschaftsrecht umfasst die Rechtsbeziehungen aller am Wirtschaftsleben beteiligten Akteure untereinander und im Verhältnis zum Staat. Es ist der Oberbegriff für das Rechts des Wirtschaftsverkehrs.

Rechtsbeziehungen im Wirtschaftsleben

Der Begriff des Wirtschaftsrechts beschreibt also weniger ein abgeschlossenes Rechtsgebiet; der Begriff bezieht sich vielmehr auf die beteiligten Akteure und umfasst die Rechtsbeziehungen in allen möglichen Rechtsbereichen.

„Wirtschaftsrecht | Einführung“ weiterlesen

Was tun bei Kündigung?

Wenn Ihr Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis gekündigt hat, haben Sie verschiedene Reaktionsmöglichkeiten.

Reaktionsmöglichkeiten

Falls Sie mit der Kündigung einverstanden sind, müssen Sie nichts tun. Die Kündigung wird mit Ablauf der Frist zur Erhebung der Kündigungsschutzklage wirksam, auch wenn sie vorher unwirksam war. Das Arbeitsverhältnis endet mit Ablauf der in der Kündigung genannten Frist.

„Was tun bei Kündigung?“ weiterlesen

Kurzarbeit

Voraussetzungen

Kurzarbeit bedeutet die Verringerung der betriebsüblichen Arbeitszeiten bei einem erheblichen Arbeitsausfall. Die Alternative zu Kurzarbeit ist die betriebsbedingte Kündigung. Diese soll mit der Einführung der Kurzarbeit vermieden werden.

Kurzarbeit kann unter verschiedenen Voraussetzungen eingeführt werden:

„Kurzarbeit“ weiterlesen

Mediation | Wirtschaftsmediation

Mediation ist ein strukturiertes Verfahren zur einvernehmlichen Lösung von Konflikten. Im Gegensatz zu einer Auseinandersetzung vor Gericht geht es bei der Mediation darum, gemeinsam mit der Gegenseite eine Lösung zu erarbeiten. Das gilt sowohl bei der Konfliktlösung im privaten Bereich als auch für die Wirtschaftsmediation als Instrument bei Auseinandersetzungen im Wirtschaftsverkehr. Mediation ist immer von Bedeutung, wenn die Beziehung der Parteien erhalten werden soll oder sogar muss.

„Mediation | Wirtschaftsmediation“ weiterlesen